Hallo März

 Im Menschen ist nicht allein Gedächtnis, sondern Erinnerung.

– Thomas von Aquin

 

Hallo März! Da bist Du nun schon! Den kürzesten Monat des Jahres hast Du abgelöst und da stehst Du nun. Man hätte meinen können, Du musst erst einmal klar Schiff für Dich machen. Alles Alte abspülen und abschütteln um Platz für Neues zu machen. Mit Wasser und Wind hast Du mal kurz in ein paar Stunden durchgewischt und weggefegt. Vielleicht wolltest Du es für Dich einfach nur schön haben um ganz neu zu starten. Ich kann es Dir nicht verübeln. Schließlich räume ich selbst seit 28 Tagen auf. Und das werde ich auch in diesem neuen Monat weiterhin tun. Da mache ich es Dir einfach nach. Ich gehe neue Baustellen an. Alles vom Februar ist erledigt und nun starte ich mit neuen Projekten Hand in Hand mit Dir in neue einunddreißig Tage.

Der März ist für mich immer der Anfang von etwas Neuem. Ach so, und irgendwie hat der März für mich etwas Weibliches. Es sollte „die“ März heißen 🙂 Denn in der Natur wird alles farbenfroher, die Knospen sind überall sichtbar, es wird viel früher morgens hell und die Sonne arbeitet an ihrer Strahlkraft. Der Frühling erwacht so langsam aus dem Winterschlaf und begrüßt uns in wenigen Wochen. Und ich freue mich darauf. Wie ihr sicher auch.

 

Daher werfe ich doch gleich mal einen Blick in den Kalender was mein März so alles für mich bereit hält:

Einen veganen Kochkurs, den ich gemeinsam mit einer Freundin besuche und total gespannt bin ob und was ich da noch lernen kann

Mein Ordnungsprojekt #28schubladen weiter vorantreiben. Ich höre einfach gar nicht damit auf sondern mache weiter. Ich habe zwar ein Riesenstück geschafft, aber im Keller war ich immer noch nicht

Ein Abend mit einem Krimidinner

Ein Wochenendseminar auf Empfehlung von Kristin

Endlich mal wieder ins Kino gehen (es hat im Februar tatsächlich nicht geklappt, was aber auch daran lag, dass es meinen Freund mit der fiesen Grippe erwischt hat)

Eine weitere Affirmationswoche für Euch (danke Eures zahlreichen positiven Feedbacks)

Und mit ganz viel Glück eine Städtereise (wir sind noch in der Planung)

 

Ich bin mir sicher, dass da noch so einiges mehr passieren wird. Aber zu viel Planung tut mir nicht gut, da mich das sonst eher einschränkt und einengt. Das steht also in meinem Kalender und ich bin sehr gespannt auf alles. Das ganz Wichtige und Beeindruckende teile ich natürlich gerne mit Euch.

Und was steht bei euch so auf dem Plan?

 

 

2 thoughts on “Hallo März

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.