Hallo April

Guten Morgen April! Nach dem stürmischen Märzabschied bin ich sehr gespannt was Du für uns im Gepäck hast. Lass Dir auf jeden Fall von niemandem einreden Du seist nur ein Aprilscherz. Ich nehme Dich ernst und freue mich auf den neuen Monat mit Dir. Schön, dass Du da bist und mich ein Teil von Dir sein lässt. Es gibt so einiges, das ich mir extra für Dich aufgehoben habe. Willst Du mal in meinen Kalender linsen?

 

Im April werde ich:

  • mir einen Ruhetag an meinem Seelensee, dem Chiemsee gönnen
  • einen eigenen Gemüsegarten anlegen
  • unsere neuen Terrassenmöbel einweihen
  • für ein Mädelswochenende flügge
  • einen Collagekurs für die Förderung meiner Kreativität besuchen (online)
  • bei dieser Fotochallenge via Instagram mitmachen
  • in 21 Tagen an meinem inneren Strahlen arbeiten (Infos dazu folgen im morgigen Blogpost)

 

Und ich freue mich auf jedes einzelne und bin mir sicher, dass der April noch einiges mehr für mich bereit hält. Ich kann Euch sagen, dass ich im März tatsächlich alles von meiner Liste gemacht habe. Die Städtereise ging Ende März tatsächlich nach Hamburg (Fotos gab es auf Facebook und Instagram), im Kino war ich in einem schuckeligen alten Kino im Film „Frau Müller muss weg“ (den ich ehrlich gesagt nicht so gut fand wie ich es erwartet hatte), der vegane Kochkurs war sehr lustig, wenn es für mich auch keine neuen Tricks gab, beim Krimidinner wurde ich gleich als Statistin verpflichtet und auch das Wochenendseminar war sehr bewegend. Die Affirmationswoche findet bei Facebook übrigens diese Woche statt und entstand aus dem Blogpost mit Affirmationen zum Selbstbewusst werden.

 

Und was steht denn in Eurem April auf dem Plan? Ich bin gespannt was bei Euch so los ist! 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.