Review | Tagesseminar mit Robert Betz

Gehe gelassen und bewusst durch deine Tage und genieße die vielen Momente.
Achte darauf, was dein Körper dir sagt, was du fühlst, was du tust und wie du es tust. Das „Wie“ ist wichtiger als das „Was“.

– Robert Betz

fuersie

Mitte Mai machte ich mich auf den Weg ins Sauerland, genauer gesagt nach Willingen. Denn dort gab Robert Betz das erste Tagesseminar in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Für Sie. Als ich Anfang des Jahres auf der Facebook Seite von Robert die Ankündigung zu dieser Seminarreihe sah, wollte ich sofort mehr wissen und machte mich auf an den Kiosk um die aktuelle Ausgabe der Frauenzeitschrift zu erhaschen, die mit einer CD des Transformationstherapeuten versehen war. Ich habe mich dann auch gleich auf seiner Internetseite eingeloggt um zu sehen wo die Seminare statt finden. Leider keines davon in meiner Nähe. Und zeitgleich spürte ich, dass ich lieber sofort das Seminar besuchen würde als erst im Herbst. Und schwupps hatte ich den Tag in Willingen gebucht. Inklusive Hotelübernachtung.
Der Tag stand unter dem Motto “Frau, lebe Dein Leben – sei Du selbst” und ist, wie der Name schon sagt, ein Seminar für Frauen rund um das Thema Lebensglück, Gesundheit und Erfüllung in Beruf, Partnerschaft und Familie. Die Seminarbeschreibung bringt gut auf den Punkt, was an diesem Tag vermittelt wird:
“Im Mittelpunkt steht jedoch die innere, bewusste und liebevolle Beziehung der Frau zu sich selbst, die über alles andere im Außen entscheidet. Unter anderem geht es um die Zusammenhänge zwischen ihren Gedanken, Gefühlen, Körperempfindungen und den Impulsen ihres Herzens, dem Robert Betz die Führungskompetenz auf einem erfolgreichen Lebensweg zuschreibt.”

Von 9 bis 19 Uhr (inkl. 2 Pausen und einer Mittagspause) führte Robert Betz persönlich durch Kurzvorträge und Meditationen und baute immer wieder Frage-und-Antwort-Sequenzen ein, die unglaublich lehrreich waren. Mir wurde über den Tag verteilt immer wieder bewusst, dass wir Frauen oft in den gleichen oder ähnlichen Mustern hängen bleiben und sich viele Situationen und Problemstellungen der anderen Seminarteilnehmerinnen auch in mein Leben übersetzen ließen. Somit habe auch ich von jeder erarbeiteten Antwort profitiert wenn das Problem auch ein anderes war. Ich habe bewusst das Wort “erarbeitet” gewählt, da Robert Betz keinesfalls die Lösung für ein Problem auf dem Silbertablett präsentiert. Mit geschickter und psychologischer Fragestellung fordert er die Fragestellerin auf, genau hinzusehen und auch ins Innere zu hören und zu fühlen und dort die Antwort auszugraben. Und sie ist wirklich immer dort. Im Grunde wissen wir alle schon was das Beste für uns ist. Das schlummert alles in uns. Aber aufgrund verstrickter Glaubenssätze und Muster, die wir seit mehreren Jahrzehnten, meist direkt aus der Kindheit, mit uns rumtragen, haben wir die wahre Stimme in uns darunter vergraben. Doch was vergraben ist, kann man auch wieder ausgraben. Und dabei hilft Robert Betz mit seiner frischen Art und seinen geführten Meditationen. Und die Energie, die dann in so einem Raum voll Menschen freigesetzt wird, ist unbeschreiblich. Aber spürbar. Sehr spürbar.
Wer jetzt Lust bekommen hat, der kann mal schauen ob ein Termin passt.
Die nächsten Termine zu diesem Seminar sind die folgenden:
  • 11. August 2013: München
  • 15. September 2013: Bremen
  • 28. September 2013: Aschaffenburg
Hier geht’s direkt zu der Webseite und den Terminen.
Und wer Robert Betz noch nicht kennt und erst einmal reinschnuppern möchte, dem empfehle ich die aktuelle Ausgabe der Für Sie, die ein Booklet von Robert Betz enthält [erhältlich seit 27. Mai].

Becker Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.