Eine Runde Entspannung

Das beste aller Güter, wenn es überhaupt Güter gibt, ist die Ruhe, die Zurückgezogenheit und ein Plätzchen, das man sein eigen nennen kann.

– Jean de La Bruyèr

 

eine_runde_entpsannung
 

Kommende Woche werde ich genau das tun: mich eine Runde entspannen. In meinem Beitrag zum Monatsbeginn hatte ich schon erwähnt, dass einige Tage Auszeit anstehen. Und nun ist es auch soweit. Kommende Woche mache ich nichts anders als mich zu entspannen – und das zu zweit. Mein iPhone ist voll geladen mit Hörbüchern, mein Kindle ist auch voll, zwei Sachbücher liegen bereit und die Turnschuhe stehen schon vor dem Koffer. Ich fahre für eine Woche nach Österreich in den Robinson Club. Wir haben bewusst den Robinson Club gewählt, weil uns der Sinn nach einem “Rundlos-Sorglos-Paket” stand. Wir wissen, dass das Essen gut, die Atmosphäre leger und die Angebotspalette groß ist. Selbst wenn ich nichts machen sollte als sieben Tage lang auf ner Liege zu liegen, finde ich es einfach großartig und entspannend zu wissen, dass ich die Möglichkeit hätte aus einer Bandbreite von Aktivitäten zu schöpfen. Und genau das habe ich.
Ich lasse mich auch vom Wetterbericht nicht beeinflussen, der tatsächlich für kommende Woche einen Temperatursturz von 15 Grad meldet. Mir egal. Mit meinen liebsten Ugg-Stiefeln habe ich warme Füße und die Strickjacke wird auch eingepackt. Es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung. Getreu diesem Motto lasse ich mich auch von keiner Wettervorhersage der Welt beeinflussen.
Ob ich tatsächlich so viel zum Lesen oder Hören komme, wird sich erst vor Ort zeigen. 
Folgende neue Hörbücher freuen sich schon auf meine Ohren:
  • Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes
  • Kuckucksmädchen von Eva Lohmann
  • Die Kist der Beziehung von Ralf Husmann
  • Sauerkrautoma von Rita Falk (wird bei Veröffentlichung am 13. September direkt gedownloaded)
Als gedrucktes Buch fahren für meine Augen folgende Exemplare mit (falls mir danach der Sinn steht):
  • Im Auge des Orkans von Frank Laßner
  • Kriegsenkel von Sabine Bode
Und auf meinem Kindle tummeln sich massenhaft Exemplare, darunter viele englische Bücher:
  • The look that kills von Michelle Myers
  • Ich brauche Deine Liebe – stimmt das? von Byron Katie
  • Funny Side Up von Rita Davenport
Es ist natürlich viel zu viel, aber lieber schöpfe ich aus dem Vollen, als das ich nichts habe was mich anspricht. Wie ihr seht, dürfte es mir auf keinen Fall langweilig werden. Wenn das Wetter nicht nur Regen von oben schickt, werde ich sicher auch die Wanderstiefel schnüren. Wir werden sehen. Ich bin für alles offen, vor allem für die Entspannung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.